Projekt

"Suizidalität und Selbsthilfe"

J.C. P. stellte am 27.06.2018 um 00:02 folgendes ein:

Projekt "Suizidalität und Selbsthilfe"

Viele Menschen kommen im Rahmen ihres Selbsthilfe-Engagements mit Suizidalität in Berührung oder kennen sie aus eigener gelebter Erfahrung. Ein Selbsthilfeprojekt zum Thema Suizid war daher lange nachgefragt. Nun ist es soweit, das Projekt „Mit Suizidgedanken leben? Suizidalität und Selbsthilfe“ des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener e.V. startet im Juli mit einer wöchentlichen Telefonberatung und vier Workshops. Im Projekt wird es um Fragen gehen wie:  * Welche Rolle spielen Suizidgedanken in der Selbsthilfe?  * Wie schaffen wir Räume, in denen darüber gesprochen werden kann?  * Welchen gesellschaftlichen Umgang mit Suizidalität wünschen wir uns?  * Wie können wir selbst dazu beitragen, diesen zu verbessern? Das Projekt richtet sich auch und insbesondere an Menschen, die Suizidalität selbst erleben bzw. erlebt haben. Es werden insgesamt vier Workshops stattfinden. Wenn ihr den Workshop in eure Stadt holen möchtet, könnt ihr mich kontaktieren, ebelso bei jedweden Fragen zum Projekt. Die Telefonberatung wird ab dem 4. Juli erreichbar sein. Während der Projektlaufzeit (12 Monate) werden außerdem Erfahrungs- und Genesungsgeschichten von Überlebenden von Suizidalität/Suizidversuchen gesammelt und auf einem Blog veröffentlicht. Ich freue mich auf den Austausch und die Arbeit mit euch.

Ansprechpartner: Kristina Dernbach

Beratungszeit: Mittwoch 11-14 Uhr Tel.: 0234 / 7089 0510 Projektwebseite: http://suizidgedanken.net Projekt-Email: suizidgedanken@bpe-online.de


Zurück zur Übersicht